dieter-online

Participium coniunctum

 (Studie)

Beim Übersetzen von Partizipialkonstruktionen versuchst du erst einmal herauszubekommen, ob es ein Abl. abs. ist. Der steht meist am Anfang eines Satzes und hat ein Substantiv (selten mal ein Pronomen) sowie ein Partizip in erreichbarer Nähe im Ablativ, wie der Name sagt.

Gehe oben zu Latein und klicke "Ablativus absolutus".

Wenn es im Hauptsatz ein Beziehungswort und auch irgendwo ein Partizip in einem gemeinsamen (gewöhnlich anderen) Kasus gibt, wirst du es mit einem PC (Participium coniunctum) zu tun haben.
Einerlei - andere Partizipien, auch den PC, bekommt man in den Griff, wenn man so vorgeht:

PC: Claudius ab patre mane in domum vocatus ...

  1. Bindestrichlösung: Claudius - vom Vater in der Frühe ins Haus gerufen - ...
  2. wörtlich übersetzt: der vom Vater in der Frühe ins Haus gerufene Claudius ...
              ist im Deutschen meist viel zu lang
  3. Relativsatz: Claudius, der von seinem Vater morgens ins Haus gerufen wird ...
    (wurde etc.) - vorzeitig
  4. Konjunktionalsatz: Da Claudius von seinem Vater früh ins Haus gerufen wird ...
    (wurde etc.)  ---  z-B. wenn Relativsatz schlechtes Deutsch wird
Doch als Grundlage sollte stets die Bindestrichlösung verwendet werden, um die anderen nach Bedarf zu entwickeln.

Heute waren schon 5 Besucher (130 Hits) hier!